Hier bin ich daheim, hier kaufe ich ein!

Seit nun mehr als 110 Jahren gibt es den kleinen Laden mitten in Ottenhöfen, der für viele Bürger und Besucher von Ottenhöfen, mit seinem vielseitigen Sortiment, seit jeher ein wichtiger Nahversorgungspunkt im Achertal darstellt.

Ideal für Ihren Lebensmitteleinkauf wenn Sie auf Frische, ein fein sortiertes Warenangebot, regionale Produkte und exquisite Bio-Spezialitäten, wettbewerbsfähige Preise und eine freundliche, fachkundige Beratung Wert legen.

Von Haus aus heimatverbunden und den Menschen der Region nahe, betreiben wir Nahversorgung aus Leidenschaft.

In unserem Landmarkt verbinden sich Regionalität und Kompetenz auf ideale Weise. Mit unserem grünen Kleid ist der Landmarkt ein Garant für beste Nahversorgung und hohe Qualität.

Die Einzigartigkeit im Sortiment unterstreichen wir durch die herausragende Qualität unserer Produkte und durch starke Marken. Dazu zählen neben zahlreichen regionalen landwirtschaftlichen Produkten auch „Frischland“, „Demeter-Frischland“, „Jeden Tag“, Bio- und Fairtrade-Erzeugnisse sowie weitere starke Markenklassiker.

Service

Wir liefern Ihren Einkauf
Ihnen ist der persönliche Besuch in unseren Landmarkt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich und möchten dennoch nicht auf unser vielseitiges und hochwertiges Sortiment verzichten? - Kein Problem!
Bestellen Sie bei uns telefonisch (07842 2765) Ihren Einkauf. Wir packen alles für Sie ein und bringen den Einkauf direkt zu Ihnen nach Hause.

Wir packen Ihre Tüten
Sie haben einen größeren Einkauf getätigt und benötigen Hilfe beim verpacken oder beim Abtransport der Getränkekisten? - Kein Problem!
Wir helfen Ihnen gerne beim Packen Ihrer Taschen und Körbe. Sprechen Sie dazu einfach unser freundliches Personal an.

Geschenk-Service
Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten? - Kein Problem!
Wir stellen Ihnen einen Geschenkkorb ganz nach Ihren Wünschen zusammen und beraten Sie in jeder Hinsicht. Auch Gutscheine und den beliebten Mühlentaler erhalten Sie bei uns an der Kasse.

Ihr Weg zu uns

Der Luftkurort Ottenhöfen liegt im wunderschönen Achertal zwischen der Badischen Weinstraße und der Schwarzwaldhochstraße im Städtedreieck Freudenstadt, Straßburg, Baden-Baden. In Ottenhöfen leben etwa 3300 Einwohner, verteilt auf 10 idyllische Seitentäler. Der Ort selbst liegt auf 300 - 1.030 m über dem Meer.

Unser Landmarkt liegt mitten in Ottenhöfen, direkt gegenüber der katholischen Kirche. In direkter Nachbarschaft liegt der Bahnhof und der idyllische Kurgarten.

Adresse:
Allerheiligenstraße 10
77883 Ottenhöfen im Schwarzwald

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:
Telefon: 07842 2765
E-Mail: info@ottenhoefener-landmarkt.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
7.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Samstag:
7.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Geschichte

Es ist der 1. Juni 1909, als Karl Friedrich Huber in der Ottenhöfener Allerheiligenstraße ein Ladengeschäft anmeldet. Heute 110 Jahre später trägt das Geschäft den Namen "Ottenhöfener Landmarkt", nach dem er auch schon Rema-Markt, GEG-Markt, Konsum Coop oder Spar- und Südwestunion-Markt hieß.

Ältere Ottenhöfener kennen unseren Einkaufsmarkt noch unter dem Namen "s' Huber-Krämers". Karl Friedrich Huber führte sein Geschäft zehn Jahr. 1919 übernahm seine Tochter und sein Schwiegersohn Arnold Bäuerle das Geschäft. Arnold Bäuerle eröffnete das Geschäft neu als Filiale der Konsum-Genossenschaft Baden-Baden. Er betrieb den Konsum bis ins hohe Alter und übergab ihn 1963 an Gerold Bäuerle. Der führte es weiter bis 1977, und danach folgten Hartmut Metz (1977-1981) und Wolfgang Lang (1982-2003).

Mit den Jahren erwuchs in den großen Supermärkten Konkurrenz; zudem wurde die Tradition im angestammten Haus ihm zum Nachteil Bauliche Hindernisse wie die Aufgangstreppe und die nur wenigen Parkplätze sind im wesentlichen geblieben. Zwar gab es in den vergangenen 60 Jahren drei Umbau- und Renovierungsmaßnahmen, aber ein Totalumbau wäre in den vergangenen 30 Jahren in keinem Fall rentabel gewesen.

Von 2003 bis 2007 stand der Markt unter der Regie der Geschäftsinhaberin Sofie Bäuerle und insbesondere ihrer Schwägerin Renate Pillin, die zuvor schon mehrere Jahre als Filialleiterin gewirkt hatte und langjährige Mitarbeitern der Marktes war. Beide waren eigentlich schon im Ruhestand, als sie die Geschäftsleitung übernahmen und dank tatkräftiger Mithilfe des ebenfalls langjährigen Fachpersonals konnten die beiden Frauen den Markt weiterführen.

2008 übernahm die Wirtin des Gasthauses "Waldblick" die Geschicke des Tradition-Marktes in Ottenhöfen. "Es darf nicht sein, dass mitten im Ort für den alltäglichen Bedarf keine Einkaufsmöglichkeit mehr besteht, zeigte sie sich überzeugt, "denn für ältere Leute ohne Auto, sowie für Einheimische und Gäste, die trotz aller Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung kurze Wege schätzen, ist der Markt Gold wert". Also packte die gelernte Gastronomiefachfrau mit ihren umfangreichen Kenntnissen aus der Lebensmittel-und Getränkebranche die Sache an.

Zusammen mit 5 Mitarbeiterinnen führte sie den Markt in sein 100-jähriges Jubiläum, das vom 10. bis 17. Juli 2009 gefeiert wurde.
Zum 01.01.2020 übernahm ihr Sohn Mike Käshammer den Ottenhöfener Landmarkt unter der gleichen Motivation, die Nahversorgung im Ort zu sichern und Ottenhöfen "lebenswerter" zu machen.